Schützenverein e.V. Eisdorf

Aufstieg in Bezirksklasse


Dennis Leimeister, Chiara Teuber, der zweite Jugendleiter Chris Leimeister, Karina Schulz und der erste Jugendleiter Lars Kesten (v.l.n.r.) freuen sich, dass sie zusammen mit Rico Neumann und Ralf Lüllemann das Relegationsschießen für sich entschieden haben. Foto: Bordfeld

Eisdorf (pb). Die neu gebildete fünfer Mannschaft des Schützenvereins Eisdorf konnte nicht nur die Kreisliga für sich entscheiden, sondern nahm auch erstmals in der Vereinsgeschichte am  Relegationsschießen für den Aufstieg in die Bezirksklasse teil. Karina Schulz, Lars Kesten, Rico Neumann, Dennis Leimeister und Ralf Lüllemann gaben ihr Bestes. Karina Schulz legte mit ihren 386 Ringen den Grundstein für den Aufstieg, die anderen Schützen festigten ihn mit ihren guten Resultaten. Somit darf in der nächsten Saison eine Mannschaft des SV Eisdorf in der Bezirksklasse starten.

Am selben Tag war außerdem noch der Abschluss der Kalefelder Schießsportwoche angesagt, an der die Eisdorfer Jugendabteilung mit den Schützen Karina Schulz, Chiara Teuber und Björn Brakebusch teilnahmen. Bei der Siegerehrung durften Karina Schulz (Juniorinnen A) mit 382 Ringen und Chiara Teuber (Jugend w.) mit 383 Ringen jeweils die Trophäe des Bestplacierten entgegennehmen. Björn Brakebusch sicherte sich bei den Schülern Auflage mit 165 Ringen den dritten den Platz.