Schützenverein e.V. Eisdorf

Sösepokale gingen an Förste und Schwiegershausen

SVEisdorfSoesepokal 01pb

Sie alle waren stolz auf die erzielten Ergebnisse beim Sösepokalschießen. Foto: Petra Bordfeld

Am traditionellen Sösepokalschießen, welches diesmal vom Schützenverein Eisdorf ausgerichtet wurde, nahmen 179 Schützenschwestern und Schützenbrüder aus Badenhausen, Dorste, Eisdorf, Förste, Katzenstein, Petershütte und Schwiegershausen teil. Die Siegestrophäen holten sich die Förster und Schwiegershäuser Schützen. Eisdorf wiederum durfte sich über den Pechvogelpokal freuen, den sich Rainer Herr mit 93 Ringen erschoss.

Übrigens schickte der Schützenverein Förste mit 30 Männern, Frauen und Jugendlichen die meisten Schützen an den Start. Dicht auf folgte der SC Badenhausen mit 29.

Dieter Armbrecht, erster Vorsitzender des Schützenvereins Eisdorf, brachte seine große Freude darüber zum Ausdruck, dass sich so viele Teilnehmer in der Ziel- und Treffsicherheit mit viel Konzentration und nicht weniger Spaß gemessen hatten. pb

Weiterlesen ...

Neue Majestäten der Eisdorfer Dartgruppe

SVEisdorfDartMajestaeten2018

Jordan Gavrilovic (li.) und Dominik Jentsch freuen sich mit dem Majestätenpaar Lorena Wolf und Daniel Voelker.

Nicht nur die Eisdorfer Schützen haben neue Majestäten proklamiert, auch die Dartgruppe des Schützenvereins Eisdorf vollzog diese Zeremonie, und das bereits zum zweiten Mal.

Wurden erstmals in der recht kurzen Geschichte dieser Gruppe im vergangenen Jahr Marlena Weitemeyer und Daniel Ritucci zu Königin in König ernannt, sicherten sich in diesem Jahr Lorena Wulf und Daniel Voelker diese Titel. pb

Neue Majestäten

SVEisdorfKoenige2018 01pb

Sie stellten sich nach der Proklamation zusammen (v. l. n. re.): Schießleiter Dominik Jentsch, König Peter Linde, Königin Annette Altmann, Jugendkönig Aron Ludwig, Vizekönig Daniel Ritucci, Vizejugendkönig Elias Ludwig, Prinzessin Marlena Weitemeier und Vorsitzender Dieter Armbrecht.

Bei bestem Herbstwetter führte der Schützenvereins Eisdorf das traditionelle Abholen der Majestäten durch. Dafür startete der festliche Umzug unter musikliascher Begleitung des Spielmannszuges der Freiwlligen Feuererwehr Eisdorf seinen Weg durch das Dorf. Zuerst wurden die Könige des Vorjahres abgholt. Übrigens sorgte die Wehr dafür, dass alles reibungslos ablief. Dann erfolgte im Schützenhaus die Proklamation der neuen Majestäten:
Peter Linde ist der König 2018, Königin Annette Altmann und Jugendkönig Aron Ludwig. Daniel Retucci ist der Vizekönig, Königin Annette Altmann, Marlena Weitemeyer Prinzessin und Elias Ludwig Vizejugendkönig. pb