Schützenverein e.V. Eisdorf

Chiara Teuber nahm an der Deutschen Meisterschaft teil

Eisdorf (pb). Die Eisdorfer Schützen sicherten sich in letzter Zeit viele gute Plätze. Bei den Landesmeisterschaften und holte sich Karina Schulz den zweiten Platz, was der erste Podestplatz überhaupt war. Neben Chiara Teuber hatte sie eine reale Chance zur Deutschen Meisterschaft zu kommen. Da die Qualifikationsringzahlen nach der Landesmeisterschaft neu festgelegt werden mussten, begann das lange Warten. Am Ende stand fest, dass der SV Eisdorf mit Chiara Teuber zu den Deutschen Meisterschaften fährt. Karina Schulz verpasste sie nur knapp.

Somit nahm der SV in seiner Vereinsgeschichte zum ersten Mal an so einer großen Meisterschaft teil, als Chiara Teuber nach München fuhr. Da sie sich gleich in drei Disziplinen qualifiziert hatte, war am ersten Tag KK 3x20 angesagt, wo sie zeigte, dass sich das Training gelohnt hatte. Im Vergleich zu den Landesmeisterschaften konnte sie sich auf 541 Ringe verbessern und den 69. Platz belegen.

Am zweiten Tag folgte dann Wettkampf LG 3 x20, wo sie gute 572 Ringe schaffte und den 53. Platz belegte. Am dritten Tag war der Abschluss mit Luftgewehr angesagt, wo sie mit 374 Ringen den 105. Platz erreichte. Für Chiara ist die erste Deutsche Meisterschaft gut gelaufen, sie konnte hier Leistung nicht „nur“ halten, sondern sogar verbessern.